1. Startseite
  2. »
  3. Beauty
  4. »
  5. Haare & Frisuren
  6. »
  7. Halboffene Frisuren: 4 Frisuren zum Nachprobieren

Halboffene Frisuren: 4 Frisuren zum Nachprobieren

Halboffene Frisuren: 4 Frisuren zum Nachprobieren

Das Wichtigste in Kürze

Wann spricht man von einem halben Zopf?

Ein halber Zopf wird dann gemacht, wenn nur ein Teil des Haares zu einem Zopf gebunden wird, während der Rest des Haares offen bleibt. Mehr dazu hier.

Wie macht man einen Half Bun?

Ein Half Bun wird gemacht, indem man das obere halbe Haarteil zu einem Knoten bindet und den Rest des Haares offen lässt.

Womit bekommt man einen Wasserfallzopf hin?

Beim Wasserfallzopf werden Haarsträhnen geflochten und abwechselnd nach unten gelassen, um einen Wasserfall-Effekt zu erzeugen. Weitere Infos hier.

Halboffene Frisuren sind nicht nur praktisch – sie sind auch einfach zu machen. Welche halboffenen Frisuren gibt es? Für welche Haartyp eignen sich zum Beispiel halb Zöpfe? Wie werden halboffene Frisuren wie Half Buns und Wasserfallzöpfe zum Beispiel gemacht?

Halboffene Frisuren – ein allgemeiner Überblick

Halboffene Frisuren sind beliebt – und stylisch obendrein!

First things first: Was sind halboffene Frisuren? Halboffene Frisuren sind Frisuren, bei denen ein Teil der Haare offen gelassen wird und ein anderer Teil zu einem Zopf, Dutt oder Flechtfrisur gebunden wird. Sie sind bei Frauen beliebt, die eine Mischung aus offenem und gebundenem Haar bevorzugen.

Welche Vorteile bieten halboffene Frisuren?

  • Vielseitigkeit: Halboffene Frisuren können zu verschiedenen Anlässen getragen werden, sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen.
  • Leichtigkeit: Halboffene Frisuren sind relativ einfach zu stylen und erfordern nicht viel Zeit und Mühe.
  • Haarschonend: Da nur ein Teil des Haares hochgesteckt wird, wird das Haar nicht so stark strapaziert wie bei einer hochgesteckten Frisur.
  • Schmeichelhaft: Halboffene Frisuren schmeicheln verschiedenen Gesichtsformen und können dazu beitragen, das Gesicht zu öffnen.

Verschiedene Haartypen verlangen verschiedene Frisuren

Halboffene Frisuren können an verschiedene Haartypen angepasst werden. Was für halboffene Frisuren können sich für welche Haartypen zum Beispiel eignen?

Für glattes Haar eignen sich halboffene Frisuren, die Volumen und Struktur verleihen. Eine locker gewellte Seitenpartie oder ein halber Zopf mit etwas Volumen am Oberkopf können das Haar aufpeppen. Auch ein seitlich geflochtener Zopf mit Fischgrätenzopf oder Twist verleiht dem Haar Struktur und einen edlen Look.

Für lockiges Haar eignen sich halboffene Frisuren, die die Locken betonen und das Haar gleichzeitig aus dem Gesicht halten. Eine Seitenpartie mit Locken oder ein lockerer Zopf mit lockeren Locken können die Locken betonen und gleichzeitig den Look vervollständigen. Auch ein Wasserfallzopf kann eine schöne Option für lockiges Haar sein.

Für feines Haar eignen sich halboffene Frisuren, die dem Haar mehr Volumen verleihen. Eine seitliche Partie mit etwas Volumen am Oberkopf oder ein halber Zopf mit Dutt können dem Haar mehr Volumen verleihen. Bei feinem Haar kann auch ein seitlich geflochtener Zopf oder ein Pferdeschwanz eine schöne Option sein.

Bei dickem Haar sind halboffene Frisuren eine gute Möglichkeit, das Haar zu bändigen und gleichzeitig elegant zu wirken. Ein halber Zopf mit Haarspange oder ein seitlicher Zopf mit Flechtfrisur können das Haar bändigen und trotzdem eine trendige Frisur kreieren. Auch ein hoher Dutt mit seitlicher Partie oder ein Wasserfallzopf mit seitlicher Partie können zu einem stilvollen Look beitragen.

Halboffene Frisuren für unterschiedliche Anlässe

Eine halboffene Frisur kann im Alltag eine perfekte Möglichkeit sein, das Haar offen zu tragen und es gleichzeitig aus dem Gesicht zu halten.

  • Eine einfache Möglichkeit ist ein halber Zopf, bei dem das Haar am Oberkopf zusammengebunden wird und der Rest offen bleibt.
  • Eine andere Möglichkeit ist ein seitlicher Chignon, bei dem das Haar auf einer Seite zusammengebunden wird, während das restliche Haar offen fällt.

Diese Frisuren sind ideal für den Alltag, da sie schnell und einfach zu stylen sind.

Für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Abschlussfeiern oder Cocktailpartys kann eine elegante halboffene Frisur die perfekte Wahl sein. Eine halboffene Hochsteckfrisur oder ein seitlicher Zopf mit Locken oder Flechtfrisur sind stilvolle Möglichkeiten, die elegant und doch verspielt wirken.

Tipp: Eine Blume oder Haarnadeln als Accessoires können die Frisur perfekt abrunden.

Für Sport und Fitness sind halboffene Frisuren eine praktische Möglichkeit, das Haar aus dem Gesicht zu halten und trotzdem die Möglichkeit zu haben, es offen zu tragen. Ein halber Zopf oder ein seitlicher Haargummi können das Haar aus dem Gesicht halten und trotzdem einen sportlichen Look ergeben.

Für einen Tag am Strand kann eine lässige, halboffene Frisur eine gute Möglichkeit sein, das Haar aus dem Gesicht zu halten und trotzdem einen Strandlook zu haben. Ein locker geflochtener Zopf oder ein lockerer Seitenzopf halten das Haar aus dem Gesicht und sorgen für einen entspannten Look.

Je nach Anlass und Haartyp gibt es unterschiedliche halboffene Frisuren, die Du ausprobieren kannst

Half Bun: nicht so schwer, wie Du glaubst

Erst einmal: Ein Halb Bun – auch Dutt genannt – ist eine Frisur, bei der ein Teil des Haars zu einem Knoten gebunden wird, während das restliche Haar offen gelassen wird. Diese Frisur ist sehr beliebt bei Frauen mit langem Haar, die eine lässige, aber dennoch stylische Frisur suchen. Der Half Bun ist außerdem relativ schnell zu stylen ist. Wie das geht, zeigen wir Dir jetzt.

  • Kämme Dein Haar gut durch, um Knoten zu lösen und es glatt zu machen.
  • Teile Dein Haar horizontal am oberen Hinterkopf.
  • Binde die obere Haarpartie zu einem lockeren Dutt zusammen. Du kannst den Dutt hoch am Kopf oder tiefer im Nacken binden, je nachdem, welche Frisur Dir besser gefällt.
  • Fixiere den Dutt mit Haarnadeln oder einem Haargummi.
  • Lasse das untere Haar offen oder frisiere es nach Belieben. Du kannst das Haar glatt oder gewellt lassen oder es mit einem Lockenstab oder Glätteisen stylen.
AngebotBestseller Nr. 1
Remington Lockenstab [25mm] Pro Soft Curl Digital (4-facher Schutz, antistatische Keramik-Turmalin-Beschichtung) -LCD-Display 130-220°C, mit Klemme, weiche mittelgroße & natürliche Locken, CI6525
Remington Lockenstab [25mm] Pro Soft Curl Digital (4-facher Schutz, antistatische Keramik-Turmalin-Beschichtung) -LCD-Display 130-220°C, mit Klemme, weiche mittelgroße & natürliche Locken, CI6525
25mm Lockenstab für weiche und natürliche Locken; Kabeldrehgelenk, kühle Spitze; HINWEIS- Weitere Informationen finden Sie unter Produktleitfäden und Dokumente.
46,99 EUR −36% 29,99 EUR Amazon Prime

Tipps und Tricks für den perfekten Dutt

  • Um Deinem Dutt mehr Struktur zu geben, kannst Du vor dem Styling Trockenshampoo oder Haarspray verwenden.
  • Verwende einen Haargummi in Deiner Haarfarbe, damit der Dutt unauffälliger aussieht.
  • Lasse den Dutt locker, damit er lässig aussieht. Wenn Du möchtest, kannst Du ihn mit Haarnadeln feststecken, um ihm mehr Volumen zu geben.
  • Verwende eine Haarbürste, um den Dutt in Form zu bringen und die Haare vor dem Festbinden zu glätten.
  • Verwende ein Haarband, um das Haar aus dem Gesicht zu halten und den Dutt zu fixieren.

4 weitere beliebte halboffene Frisuren

#1: Der geflochtene Zopf

Der geflochtene Zopf ist eine beliebte Frisur für Frauen mit langem Haar, die eine einfache, aber elegante Frisur suchen. Im Folgenden findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen geflochtenen Zopf:

  • Das Haar in der Mitte teilen und die obere Haarhälfte abteilen.
  • Teile die obere Haarhälfte horizontal in drei Strähnen.
  • Beginne mit dem Flechten des Zopfes, indem Du die rechte Strähne über die mittlere Strähne legst und dann die linke Strähne über die mittlere Strähne. Wiederhole diesen Schritt, bis Du etwa auf halber Höhe des Hinterkopfes angelangt bist.
  • Binde den geflochtenen Zopf mit einem Haargummi zusammen und lasse die untere Haarpartie offen.

#2: Der halboffene Chignon

Der halboffene Chignon ist eine elegante Frisur für besondere Anlässe wie Hochzeiten oder Abschlussfeiern. Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst Du ihn hinbekommen:

  • Das Haar seitlich abteilen und die obere Haarhälfte abteilen.
  • Nimm die obere Haarpartie und drehe sie zu einem lockeren Knoten.
  • Den Dutt mit Haarnadeln feststecken.
  • Die untere Haarpartie offen lassen und nach Belieben glatt oder gewellt frisieren.

#3: Der halbe Zopf

Ein halber Zopf ist eine Frisur, bei der nur der obere Teil der Haare zu einem Zopf geflochten wird, während der untere Teil offen bleibt. Diese Frisur ist sehr beliebt bei Frauen mit langem Haar, die eine halboffene Frisur bevorzugen, aber dennoch einen Teil der Haare aus dem Gesicht haben möchten. Um einen halben Zopf binden zu können, musst Du:

  • Teile dein Haar horizontal in zwei Hälften und trenne die obere Hälfte ab.
  • Die obere Haarhälfte mit einem Lockenstab oder Glätteisen in leichte Wellen legen.
  • Nimm die obere Haarhälfte und flechte einen lockeren Zopf.
  • Die untere Haarpartie offen lassen und nach Belieben glatt oder gewellt frisieren.
Auch bei halben Zöpfen kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Experimentiere herum und kreiere einen einzigartigen Look!

Tipp: Wenn Du möchtest, kannst Du den Zopf mit einer Haarspange, einem Haargummi oder einer Schleife befestigen.

#4: Der Wasserfallzopf

Was ist ein Wasserfallzopf? Dabei handelt es sich um eine Frisur, bei der das Haar zu einem Wasserfall geflochten wird. Es wird eine Haarsträhne geflochten und nach unten fallen gelassen, während eine neue Haarsträhne aufgenommen wird, um den Flechteffekt fortzusetzen. Der Wasserfallzopf ist eine romantische und zugleich elegante Frisur, die sich für verschiedene Anlässe eignet. Wie wird ein Wasserfallzopf geflochten?

  • Kämme Dein Haar gut durch, um Knoten zu lösen und es glatt zu machen.
  • Trenne eine Haarsträhne vom Scheitel bis zum Ohr auf der linken Seite Deines Kopfes ab und unterteile sie in drei gleichmäßige Strähnen.
  • Beginne mit dem Flechten des Zopfes, indem Du die rechte Strähne über die mittlere Strähne legst und dann die linke Strähne über die mittlere Strähne.
  • Nimm eine neue Haarsträhne von oben und lege sie anstelle der rechten Haarsträhne über die mittlere Haarsträhne.
  • Die ursprüngliche rechte Haarsträhne loslassen und fallen lassen, so dass ein Wasserfall entsteht.
  • Wiederhole den Vorgang mit einer neuen Haarsträhne und lege sie anstelle der linken Haarsträhne über die mittlere Haarsträhne.
  • Die linke Haarsträhne loslassen und fallen lassen, um einen weiteren Wasserfall-Effekt zu erzielen.
  • Wiederhole die Schritte 4 bis 7, bis der Wasserfallzopf bis zum Haaransatz geflochten ist.
  • Binde den Wasserfallzopf mit einem Haargummi zusammen.

Tipps und Tricks für den perfekten Wasserfallzopf

  • Übe zunächst an einer Haarsträhne, bevor Du den ganzen Wasserfallzopf flechtest, um den Dreh raus zu haben.
  • Verwende Haarspray oder Trockenshampoo, um das Haar griffiger zu machen und die Flechttechnik zu erleichtern.
  • Flechte den Wasserfallzopf am besten seitlich, damit er von vorne gut zu sehen ist.
  • Verwende Haargummis in deiner Haarfarbe, um den Zopf unauffälliger zu machen.
  • Probiere verschiedene Varianten des Wasserfallzopfes aus, indem Du den Zopf dicker oder dünner flechtest oder verschiedene Strähnen für den Wasserfall verwendest.

In Kürze: Halboffene Frisuren

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass halboffene Frisuren eine großartige Möglichkeit bieten, das Haar sowohl offen als auch hochgesteckt zu tragen. Sie sind eine vielseitige Option für verschiedene Haartypen und Anlässe und bieten viele Stylingmöglichkeiten, um den Look zu variieren.

Von geflochtenen Zöpfen bis hin zu halboffenen Hochsteckfrisuren gibt es unzählige Varianten, um die perfekte halboffene Frisur zu finden. Mit ein paar einfachen Schritten und etwas Kreativität kann man im Handumdrehen eine stylische halboffene Frisur kreieren und seinen Look verändern.

Quellen

Ähnliche Beiträge