Sport

Laufend im Alltag Muskeln trainieren – geht das wirklich?

Ein straffer Po, durchtrainierte Beine, ständige Kräftigung der Rumpf- und Rückenmuskulatur zur Beseitigung von Rückenproblemen – alles das verheißt die Werbung für die neuen Funktions- oder Gesundheitsschuhe.

Und das Besondere dabei ist, dass dieses Training nicht zwischen schwitzenden Bodybuildern im Fitnessstudio erfolgt, sondern jederzeit im Alltag möglich ist.

Laufend die Gesundheit und Schönheit fördern – auf den ersten Blick ein verlockendes Angebot.

Doch sind diese neuartigen Schuhe wirklich so vielversprechend wie in der Werbung angepriesen oder muss man sie als eine kurzzeitige Modeerscheinung einordnen?

Die Idee, Schuhe zu entwerfen, welche die Gesundheit aktiv fördern, macht grundsätzlich sehr viel Sinn. Denn jeden Tag im Alltag müssen wir gehen und laufen, was eine stetige Belastung unserer Füße mit sich bringt. Diese Belastung kann durch unpassende Schuhe unvorteilhaft sein und das wirkt sich erwiesenermaßen auf den gesamten Körper aus, im Besonderen auf den Rücken und die Gelenke.

Funktionsschuhe wurden so entwickelt, dass sie das gleiche Gefühl vermitteln sollen wie bei einem Spaziergang im Sand. Zwar bringt ein solcher Anstrengung mit sich, doch jeder weiß, wie wohltuend das Laufen im Sand für die Füße ist. Der Fuß rollt optimal ab und eine Vielzahl an Muskelgruppen wird aktiviert, was durch die Form der herkömmlichen Schuhe nicht gegeben ist. Verantwortlich für dieses neue Laufgefühl ist der Aufbau der Schuhsohle, die ein optimales Abrollen begünstigt.

Doch wie steht es nun um die Wirkung der Funktionsschuhe in der Praxis? Da diese Art der Funktionsschuhe relativ neu ist, existieren verständlicherweise noch keine Langzeitstudien, welche die Wirkung auf längere Sicht bewerten können. Die Erfahrungen der Kunden und vieler Gesundheitsspezialisten sind bislang aber eindeutig positiv.

Die höhere Beanspruchung der Muskeln, welche einen positiven Trainingseffekt nach sich zieht, bemerkt man recht schnell am anfänglichen Muskelkater. Die Linderung von Rückenschmerzen konnte bislang ebenfalls in sehr vielen Fällen erzielt werden. Durch die höhere Aktivierung der Muskeln und die damit verbundene durchblutungsfördernde Wirkung kann das Herz- und Kreislaufsystem gestärkt sowie Krampfadern vorgebeugt werden.

Der große Vorteil besteht darin, dass dies alles tatsächlich im Alltag geschehen kann. Es sollte den Sport und die Bewegung nicht ersetzen, fördert die Gesundheit aber in jedem Fall. Durch das gesteigerte Interesse bei jüngeren Kunden wird auch mehr und mehr auf ein modisches Design geachtet.

Ein Nachteil sollte nicht unerwähnt bleiben: Funktionsschuhe sind zur Zeit noch recht teuer im Vergleich zu herkömmlichen Schuhen. Bedenkt man jedoch die positiven Wirkungen, ist das Geld auf jeden Fall sinnvoll investiert.

Post a Comment