Krankheiten

Unfruchtbarkeit muss kein dauerhaftes Schicksal sein

Sterilität bei Frauen muss kein dauerhaftes Schicksal sein. So gibt es Ursachen für eine Unfruchtbarkeit, die sich im Laufe der Zeit von allein regeln.

Auch gibt es Faktoren, die eine Unfruchtbarkeit bei Frauen verursachen, die medikamentös oder mittels einer Operation behoben werden können.

Eine vorübergehende Unfruchtbarkeit bei Frauen und auch bei Männern kann dabei durch unterschiedliche Faktoren hervorgerufen werden. Dazu gehören unter anderen übermäßiger Alkoholkonsum, Rauchen, Drogen aber auch Umweltgifte.

Ebenfalls können sich Ängste und Sorgen, sowie extremer Stress und Leistungsdruck negativ auf die Psyche auswirken und so zu einer temporären Unfruchtbarkeit führen.

Aber auch extreme Diäten, starkes Über- oder Untergewicht oder ein regelmäßiger Leistungssport können für eine vorübergehende Unfruchtbarkeit verantwortlich sein.

Auch sind nicht selten Störungen im Hormonhaushalt verantwortlich, wenn Frauen unter einer Unfruchtbarkeit leiden. Oft sind diese durch eine jahrelange Einnahme der Antibabypille verursacht. Ebenfalls haben Störungen der Schilddrüse einen Einfluss auf eine Fruchtbarkeit der Frau.

Ist die Über- oder Unterproduktion der Schilddrüse dann erfolgreich behandelt, verschwindet zumeist auch die Unfruchtbarkeit der Frau. Daneben kann auch eine Stoffwechselerkrankung wie beispielsweise eine Diabetes zur Unfruchtbarkeit führen.

Daneben allerdings können auch organische Ursachen für eine Unfruchtbarkeit der Frau vorliegen. Am häufigsten sind dabei dann Myome und Zysten die Verantwortlichen. Auch kann eine Unfruchtbarkeit in Eileiterentzündungen, Infektionen oder einer unentdeckten Geschlechtskrankheit begründet sein.

Ebenfalls ist ist es möglich, dass sich Schleim aus der Gebärmutter außerhalb der inneren Höhle der Gebärmutter ablagert. In einem solchen Falle spricht der Mediziner von einer Endometriose. In seltenen Fällen können auch verwachsene Eileiter der Grund für die Unfruchtbarkeit sein.

Auch wenn die Unfruchtbarkeit nur temporär sein sollte, so ist zur Abklärung in jedem Fall ein Mediziner aufzusuchen.

Bildquelle: aboutpixel.de / So isses.. © Christian Wöller

Post a Comment