Sport

Beckenboden-Training für besseren Sex

Kennen Sie eigentlich die wichtigste Muskelgruppe des weiblichen Körpers – den Beckenboden?

Wer ihn trainiert, hat mehr Spaß am Sex, ein starkes Selbstbewusstsein und bessere Laune und beugt gleichzeitig Inkontinenz vor, von der durchschnittlich jede dritte Frau in Deutschland betroffen ist.

Hebamme Katharina Werner und Physiotherapeutin Jana Wetterau haben gemeinsam ein einzigartiges Workout entwickelt, mit dem der Beckenboden gestärkt und in Bestform gebracht wird.

Das Training sorgt für Kontinenz, erfüllte Sexualität, schützt vor Blasen- und Gebärmuttersenkung und führt zu einem flachen und schönen Bauch.

Die meisten Frauen beschäftigen sich mit ihrem Beckenboden erst nach einer Geburt (bei der Rückbildungsgymnastik), weil sie meist jetzt erst wirklich verstehen, wie wichtig diese Muskulatur ist. Oft heißt es: Was ist denn der Beckenboden überhaupt? Und wie spannt man ihn an?

Hebamme Katharina Werner zeigt in leicht verständlichen Übungen, wie die wichtigsten Muskeln erspürt und eingesetzt werden.

10 Minuten am Tag reichen, damit Sie den Beckenboden unter Kontrolle haben – in jeder Lebenslage. Und das Resultat wird auch der Partner merken.

Der Beckenboden hat nämlich folgende Funktionen: Er hält unsere Organe da im Körper, wo sie hingehören, ermöglicht unseren aufrechten Gang und ist für das Öffnen und Schließen der Körperöffnungen zuständig. Ist er trainiert, hat das Auswirkungen auf den gesamten Körper. Die Haltung und Anmutung wird verbessert und das sorgt sogar für bessere Laune. Denn wenn der Beckenboden „durchhängt“, fühlt man sich auch schlecht. Machen Sie also das Gegenteil:

Fühlen Sie sich stark, weiblich und selbstbewusst!

„Mein Beckenboden-Workout – Mehr Weiblichkeit, erfüllte Sexualität und eine starke Mitte“ als DVD im Handel, erschienen im 5W Verlag.

http://www.5w-verlag.de

Post a Comment