Ernährung

Ein starkes Immunsystem schützt vor Erkältungskrankheiten

Erkältungen und grippale Infekte treten in Wellen das ganze Jahr über auf.

Zur Winterzeit sind sie jedoch besonders häufig. Verschont bleibt nur, wer den immer wieder angreifenden Viren und Bakterien ein starkes Immunsystem entgegenstellt.

Gerade jetzt können ein strapaziertes Immunsystem und durch Heizungsluft geschädigte Schleimhäute zum Problem werden.

Denn treffen die Angreifer auf trockene Schleimhäute und ein geschwächtes Immunsystem, schlagen sie erbarmungslos zu.

Wappnen Sie sich daher rechtzeitig!

Mit einfachen Maßnahmen und natürlichen Hausmitteln können Sie den Kampf gegen die Krankheitserreger aufnehmen, Ihr Immunsystem stärken und das Austrocknen der Schleimhäute verhindern.

Zur Vorbeugung gehört Meerwasserspray oder eine Nasendusche zur Anfeuchtung der Nasenschleimhäute, viel Bewegung an der frischen Luft und eine vitalstoffreiche Ernährung. Dazu gehören auch gesunde Drinks zur Stärkung des Immunsystems.

Gesunde Durstlöscher

Viel trinken verhindert das Austrocknen der Schleimhäute von innen. Mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag sind Pflicht. Wer seinem Immunsystem darüber hinaus etwas Gutes tun will, gönnt ihm täglich einen gesunden Cocktail.

Zur aktiven Stärkung des Immunsystems ist Dinkula, ein alkoholfreies Milchsäuregärgetränk aus Bio-Dinkelbrot und belebtem Bergquellwasser, genau das Richtige. Gerade in Kombination mit vitaminreichen Säften stärkt es das Immunsystem besonders gut. Dinkula enthält besondere prebiotische Inhaltsstoffe. Diese fördern die Darmflora und schaffen dadurch die Basis für ein starkes Immunsystem, das zu ca. 80 % vom Darm aus gesteuert wird. Dinkula enthält zudem viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und essentielle Aminosäuren.

Das Immunsystem braucht aber vor allem Vitalstoffe, also Vitamine, Mineralstoffe und wertvolle Pflanzenstoffe. Auch diese tragen zur Stärkung des Immunsystems bei. Vitalstoffhaltige Getränke, die beispielsweise mit dem Saftkonzentrat LaVita zubereitet wurden, sind daher gerade jetzt besonders zu empfehlen.

Vitamin-C-Granate

125 ml Dinkula

50 g Hagebuttenmus

75 ml Birnennektar

Dinkula mit dem Hagebuttenmus verquirlen, den Birnennektar zugeben und den Drink in einem Longdrink-Glas servieren.

107 kcal (448 kJ), 1,1 g Eiweiß, 0,5 g Fett, 23,9 g Kohlenhydrate

Defender

1 Zitrone

200 ml Dinkula

2 TL Honig

Die Zitrone auspressen, den Saft mit Dinkula mischen und mit Honig süßen. Den Drink in einem Longdrink-Glas servieren.

61 kcal (255 kJ), 1,0 g Eiweiß, 0,1 g Fett, 11,8 g Kohlenhydrate

Fotohinweis: Dinkula/Wirths PR

Dinkula – der Immunturbo für die kalte Jahreszeit

Ungefähr 80 % der Immunabwehr findet im Darm statt. Dinkula stärkt die Darmflora. Gleichzeitig trainieren seine Enzyme und anderen Inhaltsstoffe das Immunsystem im Darm. Der Immuntipp für die kalte Jahreszeit lautet deshalb: Dinkula + vitaminreiche Säfte. Daraus lassen sich leckere warme und kalte Immundrinks zaubern.

Das alkoholfreie Milchsäuregärgetränk aus Bio-Dinkel-Vollkornbrot und belebtem Bergquellwasser gibt es in Bioläden, Reformhäusern und im Lebensmittelhandel in den Geschmacksrichtungen Dinkula natur, AloeVera und anderen Sorten. (www.dinkula.de)

Bild: Dinkula/Wirths PR

Post a Comment