Teures Anti Aging: Cremes und Tübchen gegen Falten - Wirklich zufrieden machen sie nicht, gehen aber ganz schön ins Geld
Beauty News Womensvita

Anti Aging für Frauen: Der teure Kampf gegen die Falten

Teures Anti Aging: Cremes und Tübchen gegen Falten - Wirklich zufrieden machen sie nicht, gehen aber ganz schön ins GeldDie Angst vor dem Älterwerden und der Kampf gegen den Lauf der Zeit – für die meisten Frauen kann keine Anti Aging Creme der Welt zu teuer sein. Wie eine Umfrage in London unter rund 3.000 Frauen ergab, investiert die durchschnittliche Frau im Monat rund ganze 45 Euro für Anti Aging Produkte! Und damit ist es längst nicht getan: Ganze 45 Prozent der befragten Frauen sind nicht einmal zufrieden mit dem Resultat ihrer teuren Cremes: Vor allem hat jede dritte Frau Angst, älter zu werden – und 20 Prozent der Befragten gaben an, niemals so aussehen zu wollen wie die eigene Mutter.


Anti Aging: Die Angst vor dem Alter ist ein Milliardenmarkt

Damit liegen die Investitionen für Anti Aging Produkte bei insgesamt stolzen 27.000 Euro pro Frau – das entspricht beinahe einem ganzen Jahresgehalt. Woher die Unzufriedenheit mit den teuren Tübchen rührt, lässt sich erahnen: Ein echtes Anti Aging gibt es nun mal nicht. Der Prozess des Älterwerdens lässt sich nicht aufhalten, nur verlangsamen und mit modernen Mitteln auch besser steuern. Besonders drastisch: Mittlerweile gibt es Botox- Behandlungen sogar im Angebot von bekannten Gutschein-Portalen wie Groupon – und auch die Kosmetikindustrie reibt sich die Hände über die tief sitzende Angst vor dem Alter: Die hohe Nachfrage nach Anti Aging Produkten dürfe sich zu einem Milliardenmarkt entwickeln.

Anti Aging: Eine Gesellschaft im Jugendwahn

Doch über die Nebenwirkungen spricht indes niemand: Dass Botox ein Nervengift und eine Biowaffe ist, das über die Haut unmittelbar in unseren Körper und in unser Gehirn gelangt etwa. Oder dass längst nicht alle Inhaltsstoffe in den teuren Produkten gut für unsere Haut sind – geschweige denn in irgendeiner Form unsere Falten „glatt bügeln“ können. Das Geheimnis eines guten Umgangs mit dem Älterwerden liegt darin, sich nicht zu den Kopf darüber zu zerbrechen, sondern das Leben in vollen Zügen zu genießen und einen gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung, ausreichend Bewegung, hautverträglicher, gesunder Kosmetik und einer guten Work-Life-Balance, zu entwickeln.

Foto: birgitH / pixelio.de

Post a Comment