In güldenem Glanze: Hochzeit im Herbst
20. Oktober 2014 – 12:25 | Kein Kommentar

Wer sagt, dass der Herbst die kargste Jahreszeit ist, der hat sich gewaltig geirrt. Denn jetzt erst taucht die Sonne die Natur und die Laubwälder in sattes Gold und zeigt, was der Sommer hervorgebracht hat. …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Beauty

Beauty, Kosmetik und Wellness – News

Diät

Was Sie schon immer über Diäten wissen wollten inkl. Rezeptideen

Ernährung

Alles rund ums Essen: Anti Aging Food, gesundes Essen

Sexualität

Nachrichten aus dem Bereich der weiblichen Sexualität

Stil

Stil-Tipps für modebewusste Frauen

Home » Womensvita

Das etwas andere Anti-Aging: Omas Au Pair

Geschrieben von admin am 9. Oktober 2012 Kein Kommentar|

Kinder halten jung: so empfinden das viele Großeltern, wenn die eigenen Enkel auf die Welt kommen. Viel Bewegung, gemeinsame Entdeckungen und Freude am spielenden Umgang – Omas und Opas könne aus einem reichen Wissenschatz profitieren. Das denken sich auch immer mehr Familien im Ausland, die keine junge Mädchen zur Kinderbetreuung mehr suchen, sondern gestandene Frauen. Diese Au-Pair-Omas wollen nochmal etwas erleben, sie fühlen sich noch nicht so alt, als das eine neues Land und eine fremde Kultur nicht zu meistern wären. Deshalb zieht es immer mehr ältere Damen in die weite Welt: Frankreich, Amerika oder Afrika, überall werden sie gebraucht!

Anti Aging als Oma

Die allermeisten Kinder freuen sich über die gesteigerte Aufmerksamkeit.

Auf fremde Kinder aufpassen – das macht Spaß?

Ganz unterschiedlich sind die Erfahrungen, die die Granny Au Pairs im Ausland so machen: als vollwertiges Familienmitglied bis hin zur besseren Angestellten. Nur die Kinder unterscheiden da meist nicht, sie freuen sich nach einer gewissen Eingewöhnungsphase über den liebevollen Umgang und die Aufmerksamkeit. Wer sich ein Au Pair sucht, der hat oft wenig Zeit für die eigenen Kinder – die Omas auf Zeit können das wunderbar ersetzen. Gemeinsam wird gebastelt, gemalt und gebacken; beide Parteien lernen so eine Menge von einander. Die Dauer des Aufenthalts bestimmen die Nannys und Familien gemeinsam. Agenturen übernehmen lediglich die Vermittlung des passenden Kontakts.

Jungbrunnen Oma-Sein

Nicht nur der Kontakt mit den Kindern hält gefühlt jung. Auch die Chance etwas nachzuholen, was heute vor allem Jugendlichen und jungen Erwachsenen vorbehalten ist. Für viele der Leihomas war es vor 30 oder 40 Jahren nicht möglich, so einfach eine Zeit im Ausland zu leben. Heute wollen sie das nachholen. Abenteuerlust und Entdeckerfreude bringt sie an ferne Ziele: egal ob Südafrika, die Schweiz oder ein verschlafenes Nest in den USA. Ihr Vorteil gegenüber jungen Au Pair Mädchen: meist selber Mutter und Oma bringen sie einen großen Wissenschatz im Umgang mit Kindern mit. Aber auch alleinstehende Frauen mit Herz machen sich auf, im Gepäck Backrezepte, Bastelmaterialien und deutsche Bräuche.

Bild: Ingrid Balabanova, shutterstock.com

Schreiben sie einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>