Arzneimittel

Schlafstörungen natürlich behandeln

Am 27. März um 2:00 werden die Uhren vorgestellt, „die Nacht wird eine Stunde kürzer“.

Jeder Zweite in Deutschland reagiert dann mit Schlafproblemen*. Natürliche Arzneimittel können den Tag-Nacht Rhythmus wieder stabilisieren:

Ein Kompositionsarzneimittel mit Hafer verhilft zu einem ruhigen und erholsamen Schlaf, ohne die Wahrnehmung zu beeinflussen oder abhängig zu machen (Avena sativa comp.).

Die gesundheitlichen Beeinträchtigungen der Zeitumstellung ähneln einem Mini-Jetlag. Der Tag-Nacht-Rhythmus ist einer der wichtigsten Rhythmusgeber des Kör-pers und wird durch Helligkeit und Dunkelheit gesteuert.

Der Rhythmus ist bereits durch eine innere biologische Uhr in unserem Organismus angelegt, und bis sich der eigene Rhythmus und der Tagesablauf nach der Zeitumstellung wieder aufei-nander eingestellt haben, können gesundheitliche Probleme auftreten.

Der Organismus braucht ungefähr 4 bis 14 Tage, um sich umzustellen. Menschen mit Schlafstörungen sollen aber nicht gleich zu chemisch-synthetischen Schlafmit-teln greifen, sondern können ihren Biorhythmus auch mit anderen Methoden wieder in Balance bringen: Wichtig – trotz Müdigkeit auf einen Mittagsschlaf verzichten und viel an der frischen Luft bewegen.

Bei Einschlafproblemen können Avena sativa comp. Streukügelchen mit natürlichen Pflanzenauszügen aus Hafer, Hopfen, Bald-rian und Passionsblume helfen. Sie beruhigen überreizte Nerven und stabilisieren den Tag-Nacht Rhythmus.

* Das ergab 2010 eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH-Allianz unter 1.006 Menschen.

Steckbrief Avena sativa comp. Streukügelchen: Kompositionspräparat aus Hafer, Hopfen, Passionsblume, Baldrian und Coffea tosta D60 der Anthroposophischen Medizin.

• Bei Unruhe, Nervosität und Einschlafstörungen

• Beruhigt überreizte Nerven

• Stabilisiert den Tag-Nacht-Rhythmus

Bei Einschlafstörungen wird die Einzeldosis Globuli vor dem Schlafengehen einge-nommen, bei Nervosität tagsüber.

• Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren: 15 Streukügelchen

• Kleinkinder von 1 – 5 Jahren: 10 Streukügelchen

• Säuglinge im 1. Lebensjahr: 5 Streukügelchen

Avena sativa comp. Enthält Sucrose (Zucker) – Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis. Dazu gehören: Einschlafstörungen und Nervosität.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Quelle Text und Bild: Weleda AG Schwäbisch Gmünd

    1 Comment

Post a Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück