News
0 0

Grippewelle vorbei

Laut Robert-Koch-Institut aus Berlin mitteilte, ist die Zahl der Erkrankungen in der vergangenen Woche erneut gesunken. Der Höhepunkt der Grippewelle ist offenbar überschritten. Bisher seien in dieser Saison knapp 23.500 Influenzafälle registriert worden, hieß es. 84 Menschen seien gestorben, davon 76 an Schweinegrippe. Ein Großteil der gestorbenen Grippeopfer sei nicht gegen die Viruserkrankung geimpft gewesen. 3.500 Grippekranke wurden den Angaben […]

...
Womensvita
0 0

Richtiges Händewaschen

Angesichts steigender Zahlen von Magen-Darm-Infekten und Grippeerkrankungen rät die BARMER GEK zu mehr persönlicher Hygiene. “Öfter gründliches Händewaschen blockiert den Verbreitungsweg der meisten Infekte einfach und wirkungsvoll”, betont Medizinerin Dr. Utta Petzold aus der Wuppertaler Hauptverwaltung der Krankenkasse. Bei beiden Erkrankungen verbreiteten sich die krank machenden Viren oft auch über die Hände. Vor allem in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten, Krankenhäusern, Alten- […]

...
News
0 0

Grippeschutzimpfung nun auch für Schwangere

Die Grippeschutzimpfung wird jetzt auch für Schwangere empfohlen, meldet die DAK unter Berufung auf die Ständige Impfkommission (Stiko). Dennoch rät DAK-Vorsorge- und Impfexpertin Meike Fitting: „Am besten ist es, wenn Frauen sich schon vorher impfen lassen.“ Der diesjährige Grippeimpfstoff enthält drei Impfstämme, darunter auch das neue H1N1-Virus (Schweinegrippe). Schwerer Grippeverlauf bei Schwangeren „Studien zeigen, dass der Verlauf einer Grippeerkrankung bei […]

...