Womensvita

Blumen zum Valentinstag

Ich liebe Dich! — I love you! — Je t’aime! — Te amo!

Am 14. Februar ist Valentinstag. Dieser besondere Tag wird weltweit ganz unterschiedlich gefeiert, Blumen gehören jedoch überall dazu.

Am Montag, den 14. Februar 2011, ist Valentinstag. Der Tag, den verliebte Paare auf der ganzen Welt jedes Jahr aufs Neue ganz besonders gestalten. Aber auch an diesem Tag gilt das alte Sprichwort: Andere Länder, andere Sitten.

So werden in Japan nur die Männer mit kleinen Geschenken von ihren Herzensdamen überrascht. Die Herren revanchieren sich erst einen Monat später am 14. März. In Finnland rätselt man am Valentinstag nicht selten darüber,

von wem die Liebesschwüre kommen, denn hier werden traditionell anonyme Grußbotschaften verschickt. In Italien bringen Verliebte kleine Vorhängeschlösser mit ihren Initialen an Brückengeländern an und werfen danach jeder einen Schlüssel ins Wasser. Dabei wünscht man sich dann was, meist natürlich, die ewige Liebe gefunden zu haben.

Doch ob in Japan, Finnland, Deutschland, den USA, Italien oder anderswo: Blumen gehören zum Valentinstag am 14. Februar überall dazu! Sie sind weltweit vor Süßigkeiten und Schmuck das beliebteste Geschenk zum Tag der Verliebten.

Den Grund dafür vermutet man im Ursprung des Valentinstags. Der Legende nach ist der Tag der Liebenden auf Bischof Valentin von Terni zurückzuführen. Er soll im 3. Jahrhundert Soldaten und ihre Geliebten heimlich getraut und ihnen anschließend Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Der herrschende Kaiser, Claudius II., hatte die Ehe für Soldaten jedoch untersagt und ließ den Bischof am besagten 14. Februar hinrichten.

Auch am 14. Februar 2011 wird wieder Hochbetrieb in den Fleurop-Fachgeschäften rund um den Globus herrschen. Mehr als 50.000 Partnerfloristen in 150 Ländern der Erde arbeiten Hand in Hand und sorgen dafür, dass jeder Strauß zur gewünschten Zeit an fast jedem Ort der Welt persönlich an seinen Empfänger überreicht wird. Für Fleurop sind deswegen alle Empfänger – von der internationalen Zeitverschiebung abgesehen – immer nur ein paar Stunden entfernt.

Schließlich soll jeder Verliebte sein ganz persönliches „Ich liebe Dich“, „I love you“, „Je t’aime“, „Te amo“ … zusammen mit einem wunderschönen, romantischen Blumenstrauß pünktlich zum Valentinstag bekommen.

Quelle Text und Bild: Fleurop

Post a Comment