Womensvita
0 0

Medizinische Fragen werden im Netz geklärt

Immer mehr ersetzt bei medizinischen Unsicherheiten der Blick ins Internet den Gang zum medizinisch Fachkundigen. Dabei suchen Frauen häufiger medizinischen Rat im Netz als Männer. Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech Verbandes Bitkom brachte jetzt zu Tage, dass rund 19 Millionen Deutsche regelmäßig im Internet Rat zu Fragen der Gesundheit suchen. Diese Zahl entspricht rund 37 Prozent aller Nutzer […]

...
Womensvita
0 0

Jugendschutz auf Womensvita

Der Jugendmedienschutzstaatsvertrag ist verabschiedet worden und wird zum 1.1.2011 gültig. Die Novellierung des Jugendmediendienstestaatsvertrags (JMStV) sieht vor, dass ab 2011 jeder Anbieter seine Webseiten auf jugendgefährdende Inhalte hin überprüfen, klassifizieren und Maßnahmen zum Schutz der Jugend vor diesen Inhalten treffen muss. Die Stufen beruhen dann auf den aus dem Filmbereich bekannten Altersfreigaben (ab 0, 6, 12, 16 und 18 Jahren). […]

...
Krankheiten
0 0

Lebertag am 20.11.2010

Lebererkrankungen, insbesondere Hepatitis C oder Hepatitis B, bleiben oft unbemerkt, weil häufig keine eindeutigen Krankheitszeichen auftreten.

...
News
0 0

Apotheker warnen vor “Barbie-Droge” Melanotan

Die derzeit im Internet als Bräunungsmittel beworbene “Barbie-Droge” Melanotan kann die Gesundheit gefährden. Die Mittel werden zusätzlich zur Gewichtsreduktion, zur Steigerung der Libido und gegen Potenzstörungen angepriesen. “Braun, schlank und sexy dank eines selbsternannten Wundermittels – das ist ein gefährlicher Trugschluss. Ich warne dringend davor, unzureichend geprüfte und nicht zugelassene Arzneimittel einzunehmen”, so Erika Fink, Präsidentin der Bundesapothekerkammer. Die beiden […]

...