Tipps

Konfirmation und Kommunion: was schenke ich meinen Kindern?

Auch dieses Jahr finden wieder in ganz Deutschland Kommunionen und Konfirmationen statt. Traditionell werden den Konfirmanden zu ihrem offiziellen Eintritt in die Kirchengemeinde auch kleinere Geschenke gemacht. Dabei stellt sich besonders den Müttern die Frage: was ist als Geschenk angebracht und  wie lässt sich der Beginn des Erwachsenenalters, im Fall der Konfirmation, oder der Empfang der Erstkommunion der Kinder, gebührend feiern. Wir stellen Ihnen ein paar Geschenk-Ideen vor, die Ihnen dabei helfen werden das passende Geschenk für die Konfirmation oder Kommunion Ihrer Kinder zu finden.

Kommunionskinder freuen sich besonder über Bücher, kleine Geldgeschenke oder eine Kette mit Kreuzanhänger

Kommunionskinder freuen sich besonder über Bücher, kleine Geldgeschenke oder eine Kette mit Kreuzanhänger

 

Geschenke zur Kommunion

Bei der Erstkommunion sind die Kinder in den meisten Fällen acht bis neun Jahre alt. Der erste Empfang der Kommunion in der Kirchengemeinde wird traditionell von der Familie gefeiert. Geschenke sind dabei zwar nicht Pflicht, passen jedoch in den feierlichen Rahmen und erfreuen die Kinder. Aufgrund des jungen Alters der Kommunionskinder ist es am besten, wenn Sie als Eltern keiner großen Geldschenke machen, sondern eher etwas kleines, im besten Fall auf die Religion und Kirche bezogenes, schenken. Ein Buch zum Thema Glaube oder eine besondere Kinderbibel sind genauso geeignet, wie ein Wandkreuz, das jedoch eher bunt und kindgerecht gestaltet sein soll. Obligatorisch sind auch Kommunionskerzen, die Sie extra anfertigen und mit fröhlichen Motiven und dem Namen des Kindes bedrucken lassen können.

Ganz klassisch ist auch das Kreuz zum Umhängen. Auch dieses sollte kindgerecht sein und am besten aus echtem Gold oder Silber bestehen. So hat das Kind noch lange eine schöne Erinnerung an die Kommunion. Verwandten und Bekannten können Sie vorschlagen einfach etwas Geld in Form eines Sparbuches für Ihren Nachwuchs anzulegen oder ein paar kleine Scheine, zusammen mit einem Buch oder netten Karte, zu schenken.

 

Geschenke zur Konfirmation

Bei der evangelischen Konfirmationen sin die Konfirmanden in der Regel um die 14 Jahre alt. Oft artet der Eintritt in das kirchliche Erwachsenenalter in einen reinen Geschenke-Marathon aus. Als Eltern sollten Sie jedoch Ruhe bewahren und nicht versuchen auf Teufel komm raus riesige Berge an Geschenken zu machen. Ein besonders gutes Geschenk ist auch hier eine hochwertige Kette mit Kreuzanhänger oder allgemein Schmuck mit Gravur, wie ein Armband oder einen Ring, auf dem Sie das Datum der Konfirmation eingravieren lassen können. Ansonsten eignet sich auch ein Buch, das für die Zielgruppe der Teenager Religionsfragen thematisiert, als Geschenk.  Konfirmanden freuen sich natürlich auch besonders über Geldgeschenke. Diese sollten jedoch schön verpackt sein oder zum Beispiel als Bausparvertrag schon für die Zukunft angelegt werden. Auch bietet sich das Geldgeschenk in Form eine Patenschaft für ein Hilfs-Projekt an. Das passt besonders gut in den Kontext der kirchlichen Feier.

 

Bei eltern.de finden Sie noch mehr tolle Tipps für das passende Konfirmations- und Kommunions-Geschenk.

 

Bild: Pressmaster /shutterstock.com

 

 

Post a Comment