Weihnachtsgeschenke selber basteln
Kosmetik

Weihnachtsgeschenke selber machen: Seifen

Selbstgemachtes unterm Weihnachtsbaum ist der absolute Renner, denn nichts kommt mehr von Herzen. Das Netz bietet ein riesiges Sammelsurium an Ideen, Anleitungen und Rezepten, um Geschenke selber zu basteln. Uns Frauen macht das meiste davon auch noch richtig Spaß und die Adventssonntage können optimal genutzt werden. Wir haben uns für zwei Ideen entschieden, um „Seifen“ herzustellen: einmal gefilzte Seife und dann noch diese lustig blubbernden Schaumkugeln. Los geht’s…

Seifen einfilzen

Das witzige an gefilzten Seifen ist, dass sie beim Aufbrauchen dann einfach zusammenschrumpfen zu einem Filzballen und außerdem einen sanften Peeling-Effekt für die Haut haben. Die Herstellung ist eigentlich recht simple und deshalb auch gut geeignet, um es mit Kindern zu probieren. Man kauft fertige Seife, die lecker riecht und dann noch Filz-Wolle. Außerdem brauchen wir einen alten Nylon-Strumpf und ein wenig warmes Wasser.

Weihnachtsgeschenke selber basteln

Hübsch wird es auch, wenn man unterschiedliche Farben bei der Filzwolle verwendet.

Die Seife wird in den ausgebreiteten Filz eingepackt und dann in den alten Nylon-Strumpf gesteckt. Zuknoten und kurz ins Wasserbad halten, dann kräftig rubbeln – etwa so, als würde man sich die Hände waschen. Das ganze dauert ein paar Minuten und ist dann fertig, wenn sich die feinen Filzhärchen ineinander verfangen haben. Die Seife sollte dann rundum in den Wollmantel gepackt sein und an keiner Stelle „ausbrechen“ können. Den alten Socken entfernen wir natürlich wieder!

Badekugeln selber herstellen

Die duftenden Kugeln gibt es mittlerweile in vielen kleinen Boutiquen und Kosmetikgeschäften. Schmeißt man sie mit in die Badewanne, dann fängt es an zu brodeln und blubbern. Das macht der Kohlenstoffdioxid. Herstellen können wir den selber aus einer Mischung von Natron und Zitronensäure, außerdem noch Maisstärke, Fett und für den guten Geruch etwas ätherisches Öl (genaueres Rezept gibt es hier). Damit es hübscher aussieht, kann man außerdem noch Speisefarbe, getrocknete Rosenblätter oder auch Glitzerpartikel mit dazu geben. Anschließend noch in einem hübschen Gaze-Säckchen verpacken und die Badekugeln sind nette kleine Geschenke für Freunde und Bekannte.

Wer nicht selber basteln mag, der findet hier aber auch tolle Hautpflege-Produkte für die Frau, die unter dem Baum bestimmt überzeugen.

 

Bild: carolyn brule, shutterstock.com

 

Post a Comment