Abnehmen über Nacht
Diät

Schlank im Schlaf: verliert man nachts überschüssige Pfunde?

Seien wir ehrlich: Abnehmen ist nicht leicht, egal mit welcher Diät. Angefressene Kilos und liebgewonnene Rituale wie der Kuchen zum Kaffee fordern viel von uns ein, wenn wir sie wieder loswerden wollen. Die Diät „Schlank im Schlaf“ oder auch kurz SiS verspricht, dass wir auch im Schlaf abnehmen können – wenn wir vorher das Richtige essen! Ohne Kohlenhydrate am Abend soll die Verdauung in der Nacht besser funktionieren und so mehr verbrennen. Aber um Sport kommt man auch bei dieser Diät nicht herum.

Abnehmen über Nacht

Abnehmen im Schlaf wäre wahrlich traumhaft!

Der Diät-Plan von SiS

Idee der Diät ist, dass nachts die Regenerationsphase stärker genutzt wird. Indem der Insulinspiegel am Abend niedrig gehalten wird, soll der Körper besser mit den Stoffwechselvorgängen in der Nacht zurechtkommen. Dabei wird neben der Fettverbrennung auch der Lymphabfluss gefördert. Unser Bindegewebe wirkt dann in der Früh wieder straffer und fester. Außerdem auch frühs und mittags auf eine strenge Kohlenhydrat-Einteilung geachtet. Je nach BMI dürfen zwischen 75 und 125 Gramm Kohlenhydrate bei den beiden Mahlzeit verzehrt werden. Außerdem gibt es auch nur drei Mal am Tag etwas zu essen: im Abstand von fünf Stunden. Abends gibt es dann keine Kohlenhydrate mehr.

Wie steht’s mit Verboten und Sport?

Wie bei anderen Diäten auch, sind fettige und sehr süße Speisen tabu. Ab und an mittags naschen zum Nachtisch ist erlaubt. Allerdings gibt es zwischen den Mahlzeiten wirklich nur Wasser oder ungesüßten Tee oder Kaffee. Kein Obst, kein Gemüse! Das durchzuhalten erfordert bei vielen Willensstärke. Zusätzlich wird auch bei der Schlank im Schlaf Diät auf Sport gesetzt; möglichst schon morgens vor der ersten Mahlzeit und dann auch noch am Nachmittag.

Doch keine Diät für Jedermann?

Die Diät suggeriert zunächst, dass einfach im Schlaf abgenommen wird. Letztlich steht jedoch dahinter ein recht strenger Essensplan und ausgiebiger Sport. Auch wissenschaftlich ist noch nicht belegt, dass nachts die Fettverbrennung stärker sei, wenn vorher auf Kohlenhydrate verzichtet wurde. Auch welche Wirkung der Insulinspiegel beim Menschen auf die Fettverbrennung ist noch nicht eindeutig geklärt. Die Diät ist also vor allem etwas für willensstarke Menschen, die mit drei Mahlzeiten am Tag kein Problem haben, die immer fünf Stunden auseinander liegen. Ob man hier jedoch durch Schlaf schlank wird oder nicht eher durch die diätische Ernähung, bleibt fraglich.

Bild: (c) vgstudio, shutterstock.com

Post a Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück