Metabolic Balance: die neue Diät-Wunderwaffe?
Diät

Metabolic Balance: Was ist dran an der neuen Wunderdiät?

Ob Dukan, Atkins oder Slim Fast; immer wieder erblicken neue, vermeintliche Wunderdiäten das Lichte der Abnehm-Welt. Die aktuelle It-Diät versteckt sich hinter dem Namen Metabolic Balance. Sein Vater, der Mediziner Wolf Funfack, sieht in der Metabolic Balance Methode eine Waffe gegen lästige Pfunde, die dank einer langfristigen Ernährungsumstellung den Stoffwechsel ankurbelt. Aber wie genau funktioniert jetzt das neue Diät-Wunderkind und schmelzen die Pfunde wirklich wie von Zauberhand?

Metabolic Balance: die neue Diät-Wunderwaffe?

Metabolic Balance: die neue Diät-Wunderwaffe?

 

Metabolic Balance: Den Stoffwechsel ankurbeln

Metabolic Balance ist, wie der Name Metabolic (Metabolismus = Stoffwechsel) schon erahnen lässt,  eine Stoffwechseldiät. Zu aller erst muss sich der Diätwillige einem speziellen Bluttest unterziehen und Fragebögen beantworten. Das findet meistens bei ausgebildeten Coaches oder Allgemeinmedizinern mit alternativer Spezialisierung statt. Diese Ergebnis werden mit Hilfe des geheimen Metabolic Balance Programms ausgewertet und daraufhin ein Ernährungsplan erstellt. So kann es passieren, dass Petra zukünftig keine Aprikosen mehr essen darf, Hans aber umso mehr. Dann folgt eine eher unangenehme Entwöhnungsphase mit einer Beschränkung auf täglich 1000 Kalorien und danach heißt es die Ernährung muss dauerhaft nach dem speziellen Essensplan umgestellt werden. In der Praxis bedeutet das: drei Mahlzeiten pro Tag, viel trinken und immer an die erlaubten Nahrungsmittel halten.  Wer jetzt ein bisschen zusammen zuckt und sich fragt: Wie belegen die das denn? Tja, da müssen Sie wohl wie bei den meisten Diäten ein Grundvertrauen haben und nicht zu viel nachdenken.

 

Abnehmen dank individuellem Essensplan?

Wie das Ernährungskonzept Metabolic Balance funktioniert ist also ziemlich klar: Der Stoffwechsel des Körpers soll durch einen individuellen Ernährungsplan in Schwung gebracht werden und ganz nebenbei die Pfunde zum Schmelzen bringen. Die Wirksamkeit ist jedoch wissenschaftlich nicht bewiesen und die Tests, sowie Beratung kosten Geld. Ein ausgearbeitetes Ernährungskonzept gibt jedoch frustrierten Abnahmewilligen etwas an die Hand und macht es leichter einem Plan zu folgen. Darüber hinaus geht es bei Metabolic Balance auch nicht um eine kurzfristige Crash-Diät, sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung. Ob das Konzept jedoch wirklich nur aufgrund der „individuellen“ Ernährung aufgeht, oder es doch eher an der kalorienreduzierten Mischkost mit viel Wasser und hohem Eiweißanteil liegt, bleibt fraglich.

 

Wer sich weiter informieren möchte: bei stern.de gibt es einen ausführlichen Diät-Check.

 

Bild: Subbotina Anna /shutterstock.com

Post a Comment