gesund leben schoenheit tipps
Beauty

Gesunde Ernährung: positive Effekte in mehrere Richtungen

Gesunde Ernährung macht nicht nur fit und schlank, sondern auch schön. Fett und Zucker können nicht nur zu einer Körpergewichtszunahme führen, sondern wirken sich auch negativ auf Haare, Haut und Nägel aus. Gerade unreine, fahle und graue Haut wird meist durch einen ungesunden Lebensstil begünstigt. Fettiges Essen, wenige Vitamine kombiniert mit Zigaretten und Alkohol ergeben ein unansehnliches Bild. Solche Auswirkungen nehmen mit zunehmendem Alter zu. Wer also seine Schönheit erhalten will, der sollte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten.

gesund leben schoenheit tipps

Für die eigene Schönheit kann man einiges tun: gesunde Ernährung, Sport, frische Luft und Ausgleich sind wichtige Stützen.

Ein gesundes Leben führen

Wer gesund alt werden möchte, der muss frühzeitig anfangen gewisse Gesundheitstipps zu befolgen und seine Lebensweise anpassen. Neben einer gesunden Ernährung sind auch viel Sport und Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Schlaf und Ruhe wichtig. Der Körper muss mit allen Nährstoffen, die er braucht, versorgt werden.

Negative Folgen eines ungesunden Lebensstils kann man mittlerweile weltweit beobachten. Vor allem chronische Stoffwechselerkrankungen haben in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen und die USA verkündeten bereits 2011, dass diese Erkrankungen in den Entwicklungsländern deutlich bedrohlicher seien, als beispielsweise AIDS (Quelle). Dabei spielt es meist nicht so sehr eine Rolle, wie viele Kalorien wir am Tag zu uns nehmen, sondern viel mehr was wir essen. Kohlenhydrate, Fetter und Zucker sind in der Kombination für den Körper eine echte Belastung. Zucker gar meist völlig unnötig. Wer sich also gesund ernähren möchte, muss nicht nur darauf achten, was er isst, sondern wie er es kombiniert.

Die Schönheit erhalten

Wer es schafft, sich ausgewogen und gesund zu ernähren, der wird schnell feststellen, dass die Haut und der ganze Körper positiv darauf reagieren werden. Auch Promis nennen als Schönheitstipps oft eine gesunde Ernährung, viel Sport und besonders wichtig: viel Schlaf.

Dass zu wenig Schlaf schwere Folgen haben kann, zeigt nun auch eine Studie der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Diese kommt zu dem Schluss, dass etwa 80 Prozent der Bevölkerung in westlichen Staaten unter dem sogenannten sozialen Jetleg leidet (Quelle). Die innere Uhr folgt eigentlich einem anderen Rhythmus als der Ablauf der sozialen Umgebung es vorgibt – noch bevor der Körper fit ist, müsse man aufstehen. Viele leiden deshalb unter Müdigkeit.
Neben dem Schlaf ist auch eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung wichtig für ein gesundes aussehen und eine strahlende Haut. Beachtet man solche Tipps, kann man sehr lange frisch und jung aussehen.

 

Bilder: tan4ikk, shutterstock.com

Post a Comment