Sport-Ereignis 2011: Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen hat begonnen
News Sport

Frauen-Power: Auftakt der Frauen Fußball WM

Sport-Ereignis 2011: Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen hat begonnenGanz so emotional wie bei der Sommer-WM im Fußballjahr 2006 geht es im Sommer 2011 mit Sicherheit nicht zu – dennoch steigt die Akzeptanz des Frauen-Fußballs, sogar bei Männern. Der mediale Hype um das Thema trägt mit Sicherheit auch hierzu bei. Dennoch: Unsere „Mädels“ machen eine echt gute Figur auf dem Rasen – und auch beim Playboy-Shooting. Und bringen auch das Thema der Gleichberechtigung weiter voran.


Geballte Frauen-Power: Die weibliche National-Elf

Schon beim Auftaktspiel gegen Kanada zeigten die Fußballerinnen der deutschen Nationalelf, was in ihnen steckt: Bereits in den letzten Jahren konnte der Titel gewonnen und verteidigt werden. Was beim Fußball ersichtlich ist, spiegelt sich noch immer auch in unserer Gesellschaft wider: Frauen haben es an vielen Stellen noch schwer im Leben. Ob es um Führungspositionen oder um Sport geht, setzen sich noch immer mehrheitlich Männer durch.

Im Fußball die Nase vorn: Frauen

Doch viele Beispiele aus der Praxis zeigen, wer das eigentlich starke Geschlecht ist: Frauen wird beispielsweise nachgesagt, besser führen zu können – und auch im Fußball war unsere Frauen-Mannschaft zuletzt erfolgreicher als das Team rund um Philip Lahm. Es bleibt zu hoffen, dass von der Fußball-WM der Frauen nun auch gute Signale in die Gesellschaft ausgehen.

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Post a Comment