Kosmetik

frei® Urea+ für trockene Haut

Pflegeprodukte mit Urea in Kombination mit Vitaminen und Ceramiden wirken nachhaltig und effektiv

Urea (Harnstoff) wird in Pflegeprodukten für trockene Haut seit langem sehr erfolgreich eingesetzt. Während konventionelle

Urea Produkte jedoch in erster Linie den Feuchtigkeitsmangel beheben, geht frei® Urea+ einen Schritt weiter und wirkt gegen die Ursache trockener Haut.

Diese liegt in einer Störung der Barrierefunktion der Hornschicht. Dadurch geht unbemerkt Wasser verloren, die Haut trocknet aus und wird rissig.

2 in 1 Wirkung: Anhaltender und nachhaltiger Feuchthalteffekt mit Repaireffekt für eine gesunde Hornschichtbarriere

frei® Urea+ enthält eine hochwirksame Kombination aus Harnstoff, Vitamin E, B3 und Ceramiden. Dadurch wird eine 2 in 1 Wirkung erreicht: Harnstoff speichert Feuchtigkeit und die Kombination aus Vitaminen und Ceramiden unterstützt die Wiederherstellung der intakten Hornschichtbarriere, dadurch wird ein Repaireffekt erreicht.

Studien am Institut für Umweltmedizinische Forschung an der Universität Düsseldorf konnten zeigen, dass die Wirkung von Urea durch den Zusatz von Vitaminen und Ceramiden verbessert werden kann. Über 14 Tage wandten zehn Freiwillige – je fünf Frauen und Männer im Alter zwischen 30 und 65 Jahren – in vergleichender Behandlung einmal täglich eine harnstoffhaltige Creme (5% Urea) oder eine harnstoffhaltige Creme plus Ceramiden und Vitaminen (frei® Urea+) an den Unterarminnenseiten und in der Glutealregion an.

Nach dem Anwendungszeitraum wurden Hautfeuchtigkeit und transepidermaler Wasserverlust, der sognannte TEWL bestimmt. Es zeigt sich, dass beide Cremes die Hautfeuchtigkeit und die Hautbarriere verbesserten, frei® Urea+ war gegenüber dem Vergleichspräparat jedoch dreifach effektiver, reduzierte den transepidermalen Wasserverlust signifikant stärker und führte zu mehr Feuchtigkeit in der Haut (1).

frei® Urea+ bietet gegenüber konventionellen Hautpflegeprodukten mit Urea eine verbesserte Wirksamkeit, die auch von Experten bestätigt wird.

Dr. med. Marion Krakor, Fachärztin für Dermatologie, Leipzig. „Pflegeprodukte mit Urea und Vitaminen spenden deutlich mehr Feuchtigkeit als andere Ureaprodukte. Dadurch können niedrigere Ureakonzentrationen verwendet werden und sie sind sparsamer in der Anwendung.“

frei® Urea+ gibt es als GesichtsCreme mit 5% Urea, als KörperLotion mit 6% Urea, als Intensiv KörperLotion mit 10 % Urea, als FußCreme mit 10% Urea und als HandCreme mit 5% Urea. Die frei® Hautpflegeprodukte sind auch zu unterstützenden Behandlung bei trockenen Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis geeignet und sind exklusiv in Apotheken erhältlich.

(1) S. Grether-Beck, K. Mühlberg, H. Brenden, J. Krutmann: Harnstoff plus Ceramide und Vitamine –Untersuchungen zur Verbesserung eines harnstoffhaltigen Externums durch Zusatz von Ceramiden und Vitaminen. Hautarzt 2008, 59: 717-723

Quelle: Apotheker Walter Bouhon GmbH

Post a Comment