Ernährung

Essen für die Schönheit

Zur Schönheit trägt nicht nur die individuelle Ausstrahlung eines Menschen bei. Auch eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie ein gesunder Lebensstil sorgen für gesunde Haut, schöne Fingernägel und glänzende Haare sowie ein Gewicht zum Wohlfühlen.

Nährstoffe für eine schöne Haut
Lebensmittel mit Vitamin A sind gut für die Haut. Enthalten ist es zum Beispiel in Butter, Margarine, Eigelb und Milch.

“Auch Karotten, Grünkohl oder Spinat sind reich an Vitamin A. Sie enthalten besonders viel β-Carotin, eine Vorstufe des Vitamin A”, so Dr. Elke Arms, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio. β-Carotin wirkt als Antioxidans, das heißt, es kann zellschädigende freie Radikale unwirksam machen.

Wie Wissenschaftler der Universitäten St. Andrews und Bristol erst kürzlich herausgefunden haben, können Carotinoide, zu dem auch das β-Carotin gehört, zur Pigmentierung der Haut und einem gesundem Aussehen beitragen(1):

“Der Verzehr von Carotinoid-haltigem Gemüse wie Broccoli, roter Paprika, Rosenkohl und Spinat verleiht der Haut einen natürlichen, leicht gebräunten Teint”, so Dr. Elke Arms.

Nährstoffe für schöne Fingernägel und Haare
Für feste, gesunde Fingernägel und schöne Haare sorgen nicht nur eine gute Pflege, sondern auch die Vitamine B1 und B2. Schweinefleisch, Scholle, Thunfisch, Haferflocken und Hülsenfrüchte wie Bohnen und Linsen sowie Kartoffeln liefern Vitamin B1. Vitamin B2 ist hauptsächlich in Milch und Milchprodukten, Fleisch, Fisch, Eiern und Vollkornprodukten sowie Gemüse wie Mangold, Rosenkohl oder Rucola enthalten. “Diese Vitamine sind empfindlich gegen Hitze und werden bei der Zubereitung leicht zerstört. Daher sollten die Lebensmittel nur so lange wie nötig erhitzt werden”, empfiehlt Dr. Elke Arms. Besonders schonend garen die Lebensmittel unter Wasserdampf oder wenn sie kurz gebraten werden. Wichtig ist es, öfters auch bei rohem Obst und Gemüse zuzugreifen.

Lebensmittel für die schlanke Linie
Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung führt zum Wohlfühlgewicht und sorgt dafür, dass es gehalten wird. Dabei hilft eine Ernährung wie in der Ernährungspyramide empfohlen. Obst und Gemüse enthalten vergleichsweise wenige Kalorien und sollten deswegen häufig auf dem Essensplan stehen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse täglich. “Auch Vollkornprodukte sind gut. Sie sind reich an Ballaststoffen und helfen, die Darmtätigkeit anzuregen und auf natürlichem Weg zu einer geregelten Verdauung beizutragen”, so Dr. Elke Arms.

Auch viel Trinken fördert das Wohlfühlgewicht – mindestens 1,5 bis 2 Liter täglich sollten es sein. Die besten Durstlöscher sind Mineralwasser, ungesüßte Tees oder Fruchtsaftschorlen im Mischverhältnis 1/3 Saft zu 2/3 Wasser. Regelmäßiges Trinken ist beim Abnehmen besonders wichtig, da der Körper Flüssigkeit braucht, um Abbauprodukte ausscheiden zu können. Der Trink-Check im Nestlé Ernährungsstudio überprüft individuell das Trinkverhalten.

Quelle:
(1) Stephan ID et al.: Carotenoid and melanin coloration affect perceived human health. Evolution and human behavior. Bristol und St Andrew: 2010.

Bild: Nikola Hristovski – fotolia/Nestlé© Ernährungsstudio

Post a Comment