Stil

Sonnenbrillen-Trends 2011

Endlich kitzeln uns die ersten sanften Frühlings-Sonnenstrahlen am Näschen und die Tage werden länger und heller.

Wer dem tristen, dunklen Winter nur allzu gerne adé sagt, der liegt mit einer Sonnenbrille in zarten Pastell-Tönen genau richtig.

Bei weitem nicht so auffällig wie intensive Knallfarben, sorgen die mit viel weiß gemischten Farbtöne dennoch für eine Extraportion Frische im Styling.

Besonders toll: Ob blond, brünett oder rothaarig – Pastelltöne stehen jeder Frau! Blasse Winterhaut lassen sie leider oft ein wenig fahl wirken. Doch sobald die Haut ein wenig Sonne genossen hat, schmeicheln sie dem Teint dafür umso mehr und lassen ihn richtig strahlen.

Sonnenbrillen in Rosé, Lindgrün oder Nude sind die idealen Begleiter für alle, die ein frühlingsfrisches Outfit mögen und ihre Weiblichkeit und ihre Zartheit betonen wollen. Dieses Attribut zählt für einen weiteren Trend eher weniger: Sonnenbrillen mit exotischen Animal-Prints sind alles andere als zart und schlicht.

Sie setzen Akzente und wollen gesehen werden – sexy und wild. Deshalb ist Schüchternheit bei diesem Trend fehl am Platz, er eignet sich am besten für modemutige Frauen. Diesen dürfte auch ein weiterer Trend gefallen: Nach dem Siegeszug der „Spießerbrillen“ in der vergangenen Saison, sorgen nun die „Intellektuellen-Shades“ in der Modewelt für Furore – runde Gläser, auch gerne „Nickelbrille“ genannt, wie sie John Lennon, Mahatma Gandhi oder Harry Potter gerne trugen.

Bis vor kurzem höchstens an Karneval ein Verkaufsschlager, haben sich runde Sonnenbrillen wieder ganz nach oben auf den Fashion-Olymp gekämpft. Sie wirken rebellisch, außergewöhnlich, eigenartig – und zwar im positiven Sinne, seine eigene Art zu haben.

Sie setzen Zeichen, sind ein Statement. Ihr Problem: Sie stehen nicht jedem. Am besten zieren sie eckige, herzförmige und schmale Gesichter mit markanten Gesichtszügen.

Menschen mit runden Gesichtern und weichen Zügen sollten den Trend dagegen lieber umgehen. Wahre „Evergreens“ der Sonnenbrillen-Mode sind XL-Shades im 70’s-Style. Auch im Sommer 2011 sind sie modisch on top – und ihr Erfolg kommt nicht von ungefähr, zaubern sie doch in Sekundenschnelle aus jeder Frau eine geheimnisvolle Diva.

Kleine Neuerung in diesem Jahr: die Gläser haben eine sanfte Schmetterlingsform. Vor allem Ladys mit ovaler oder eckiger Gesichtsform sollten diesen Trend unbedingt ausprobieren.

Sonnenbrillen aller angesagten Trends finden Sie im Styleblüte-Shop unter www.stylebluete.de

Quelle Text und Bild: Styleblüte

Post a Comment