News

Achtung Sektkorken

An Silvester wird die eine oder andere Flasche Sekt oder Champagner geköpft.

Manch einer schüttelt zum leichteren Öffnen die Sektflasche. Das kann aber auch mal ins Auge gehen.

Denn nicht nur Feuerwerkskörper können den Augen gefährlich werden.

Wenn der Sektkorken erst gegen eine Wand prallt und dann das Auge trifft, kann sich der Augapfel schwere Prellungen zuziehen.

Augapfelprellungen können zu schwersten Schäden führen, die nicht oder nur teilweise zu beseitigen sind.

Beim Öffnen sollte man immer eine Hand über dem Korken haben.

Post a Comment