Ernährung

Vitamin D-Mangel im Winter vermeiden

Ernährungswissenschaftlerin Dr. Elke Arms aus dem Nestlé Ernährungsstudio

Tipps für eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung klingen oft einfach.

Doch im Alltag fällt die Selbstmotivation oft schwer und nicht jeder leistet sich einen persönlichen Berater. Der interaktive Ernährungscoach mit individuellem Fitnessprogramm im Nestlé Ernährungsstudio hilft kostenlos bei der Gewichtreduzierung und begleitet die User zu mehr Vitalität und Wohlbefinden.

Leckere Rezept- und Fitnesspläne werden auch zusammengestellt.

Einen aktuellen Ernährungstipp von der Ernährungswissenschaftlerin Dr. Elke Arms aus dem Nestlé Ernährungsstudio:

Vitamin D-Mangel im Winter vermeiden

Durch Sonnenlicht wird in unserer Haut Vitamin D gebildet. Im lichtarmen Winter kann es zu einem Mangel kommen. „Zu wenig Vitamin D kann die Knochen porös machen.

Lassen Sie deswegen auch im Winter so oft wie möglich Sonnenlicht an Ihre Haut und wählen Sie außerdem häufiger Vitamin D-reiche Lebensmittel.

Mindestens 1 Mal pro Woche sollten Sie fettreichen Seefisch wie Lachs oder Hering.

Auch Avocado- oder Pilzgerichte liefern zusätzliches Vitamin D“, empfiehlt Dr. Elke Arms, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio.

Mehr dazu im Nestlé Ernährungsstudio http://ernaehrungsstudio.nestle.de

Bild: ©Fernando Baptista / bapfoto.de / Nestlé

Post a Comment