News

Schockfotos auf US-Zigarettenpackungen

Bislang findet man keine großen Warnungen auf den Zigarettenpackungen in den USA.

Ab 2012 sollen strenge Vorgaben den Vermerk ersetzen, dass Zigarettenrauch Kohlenmonoxid enthält.

Die dem US-Gesundheitsministerium unterstellte Food and Drug Administration (FDA) hat entsprechende Vorschläge präsentiert. Demnach sollen die Amerikaner künftig durch Fotos, Grafiken und deutliche Warnungen zum Rauchverzicht ermutigt werden.

“Es wird die wichtigste Änderung in den Warnungen seit 25 Jahren”, so die Behörde. Ein Bild sagt eben mehr als tausend Worte.

Die Zigarettensteuer wurde zudem um 62 Cent pro Packung angehoben, was besonders Armen und Jugendlichen den Einstieg in die Sucht erschweren soll.

Quelle Bild: FDA

http://www.fda.gov

Post a Comment