In güldenem Glanze: Hochzeit im Herbst
20. Oktober 2014 – 12:25 | Kein Kommentar

Wer sagt, dass der Herbst die kargste Jahreszeit ist, der hat sich gewaltig geirrt. Denn jetzt erst taucht die Sonne die Natur und die Laubwälder in sattes Gold und zeigt, was der Sommer hervorgebracht hat. …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Beauty

Beauty, Kosmetik und Wellness – News

Diät

Was Sie schon immer über Diäten wissen wollten inkl. Rezeptideen

Ernährung

Alles rund ums Essen: Anti Aging Food, gesundes Essen

Sexualität

Nachrichten aus dem Bereich der weiblichen Sexualität

Stil

Stil-Tipps für modebewusste Frauen

Home » Beauty

Thermage: Hautlift ohne Operation und Vollnarkose

Geschrieben von admin am 20. Januar 2011 Ein Kommentar|

Hautstraffung mit der neuen ThermaCool Radiofrequenz Technik:

Krähenfüsse, müde und hängende Augenlieder, schlaffer Hals und Wangen sowie Aknenarben – eine neue Methode strafft die Gesichtshaut so schonend wie keine bisher übliche Therapie. Dieses nicht-operativ Verfahren wurde in den USA und Asien über 100.000 Patienten erfolgreich durchgeführt. Das ThermaCool System wurde in den USA entwickelt und gibt es heute auch in Deutschland.

Thermage-Hautstraffung ohne Skalpell

Das neue High-Tech-Gerät aus den USA wirkt, ohne sichtbare Spuren auf der Haut zu hinterlassen, sanft in einem Zeitraum von ca. 6 Monaten, indem es die Haut strafft und festigt. Die intensivere Glättung durch Neubildung von Collagen geht über mehrere Wochen bis Monate.

Die Methode erfordert keine Chirurgie und beinhaltet keine Ausfallzeiten. Die Faltenglättung beruht auf dem ThermaCool System, das eine Wärmeerzeugung unter der Haut bewirkt. Durch Wärmeeinwirkung auf die tieferen Hautstrukturen bei gleichzeitiger Kühlung der oberen Hautschicht, zieht sich das Bindegewebe zusammen, ohne das Gewebe zu verletzen.

Zusätzlich wird eine Neubildung des Collagen ausgelöst und die Haut wird gestrafft. Collagen beeinflusst die Festigkeit der Haut. Nimmt die Collagenproduktion im Laufe des Alters ab, erschlafft die Haut. Die Thermalift-Therapie kann im Bereich der Augenlieder, der Stirn, an Hals (Décolleté) und im Bereich der Wangen angewendet werden.

Somit können Falten, Aknenarben, und Krähenfüsse behandelt werden. Dieses Lifting ist eine gute Alternative zum Laser. Die Verjüngung der Gesichtshaut durch Radiowellenenergie ist nicht-operativ und kann dadurch ambulant durchgeführt werden.

Die meisten Patienten spüren während der Behandlung lediglich ein leichtes Ziehen.

Leichte Rötungen können nach der Wärmebehandlung auftreten. Nach ca. 2 Stunden sind die Rötungen weitgehend abgeklungen, die Patienten/innen können anschließend ihrem normalen Leben wieder nachgehend, eine spezielle Nachbehandlung ist nicht notwendig. Das neuartige System aus den USA reduziert die Zeichen des Haut-Alterns auf die effektivste aber schonendste Art für Patienten:

Spritzen und Eingriffe mit dem Skalpell, wie sonst üblich um die Haut zu straffen, sind nicht mehr nötig! Das Thermage® – Verfahren ist ein nicht operativer Vorgang der Hautveränderungen und Falten behandelt, und auch bei der Narben- und Aknebehandlung mit Erfolg eingesetzt werden kann.

Fragen an Dr. Werner Voss, Dermatologe und Thermage-Behandler:

Wie lange hält die Wirkung des Therma-Lifting an?

„Der positive Behandlungseffekt des Therma-Liftings auf die Bindegewebsstruktur ihrer Haut ist sofort nach der Anwendung spürbar. Berichten erfahrener Ärzte aus den USA zufolge, sind, je nach natürlichem Alterungsprozess und Lebensstil der Patienten, Behandlungserfolge mit einer Dauer von 2 bis 3 Jahren und länger zu beobachten.“

Ist das Therma-Lifting sicher?

„Zum Therma-Lifting kann man nach mehrjähriger Erfahrung folgendes feststellen: Bei bisher über 100.000 weltweit behandelten Patienten wurden Nebenwirkungen bei weniger als 1 Prozent beobachtet. Es wurden dabei eine leichte, 2 bis 4 stündige Rötung, seltener geringe Schwellungen, oder Unebenheiten im behandelten Bereich angegeben.

Diese gezeigten Befunde waren jedoch von kurzer Dauer. Bei einer korrekten Anwendung durch den zertifizierten Arzt, ist mit späteren und anderen Nebenwirkungen nicht zu rechnen. Zu allen Fragen und Fakten, Optionen und möglichen Behandlungsergebnissen sollte sich jeder Patient im Vorfeld ausführlich durch seinen Spezialisten beraten lassen.“

Wie lange dauert es, bis ich wieder meinen normalen Aktivitäten nachgehen kann?

„Die meisten Patienten können unmittelbar nach der Anwendung wieder ihre normale Tätigkeit uneingeschränkt aufnehmen. Selten kann es zu leichten Rötungen, ähnlich einem beginnenden Sonnenbrand, kommen. Eine spezielle Pflege oder Nachsorge der behandelten Bereiche ist nicht notwendig.“

Mehr Infos unter: http://www.thermage.com
Bild: Screenshot Thermage-Homepage

Hier findest du mehr Beiträge zum Thema & & & & & & & & & & & & & & .

Ein Kommentar »

Schreiben sie einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>