In güldenem Glanze: Hochzeit im Herbst
20. Oktober 2014 – 12:25 | Kein Kommentar

Wer sagt, dass der Herbst die kargste Jahreszeit ist, der hat sich gewaltig geirrt. Denn jetzt erst taucht die Sonne die Natur und die Laubwälder in sattes Gold und zeigt, was der Sommer hervorgebracht hat. …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Beauty

Beauty, Kosmetik und Wellness – News

Diät

Was Sie schon immer über Diäten wissen wollten inkl. Rezeptideen

Ernährung

Alles rund ums Essen: Anti Aging Food, gesundes Essen

Sexualität

Nachrichten aus dem Bereich der weiblichen Sexualität

Stil

Stil-Tipps für modebewusste Frauen

Home » Diät

Schlank mit der HCG-Diät

Geschrieben von admin am 30. Oktober 2010 2 Kommentare|

HCG, ein natürliches Hormon, das sog. Plazenta-Hormon = Human Chorion Gonadotropin, welches vor allem in der Schwangerschaft im Organismus der Frau produziert wird kann zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden.

Bei der Simeons Kur wird das HCG in geringen Mengen zugeführt und zwar in einer Dosis, die fettabbauende Wirkung zeigt, ohne Nebenwirkungen. Aus diesem Grund kann die Diät mit Erfolg auch beim Mann eingesetzt werden.

Die Kur funktioniert nur in Kombination aus täglicher Hormongabe und einer ausgeklügelten Diät.

Während der HCG-Diät kommt es zu einer Veränderung der Körperzusammensetzung zu Gunsten des Muskelanteils im Vergleich zu Fettgewebe.

Es kann nicht genügend betont werden, dass HCG kein Sexual-Hormon ist. Die Wirkung von HCG in seinem Vorgang, ist identisch bei Männern und Frauen. Weder wachsen einem Mann Brüste, noch beeinträchtigt HCG die Männlichkeit. Gleichermassen wächst Frauen kein Bart oder lässt Ihre Stimme tief werden. Zur Beruhigung: das Schilddrüsenhormon, Insulin, Kortison und Adrenalin sind auch Hormone.

Eine Injektion von 100 Units pro Tag ist ausreichend um annähernd 0,5 kg Gewicht pro Tag zu verlieren, wenn man die 500 Kalorien Diät einhält. Jetzt wird man sagen 500 kcal ? Das ist nicht viel. Stimmt auch.

Mittag und Abend je 100 g helles Fleisch (Huhn, Truten etc.) oder nicht fettiger Fisch (Scampi etc) mit einer normalen Portion Gemüse (Tomaten, Zuchini, Blumenkohl etc.).

Den Tag über darf man zwei Reiswaffeln oder zwei Cracker oder Crissini essen und zwei Früchte / Obst, aber nicht gemischt. Also z.B. zwei Äpfel oder zwei Birnen. Man sieht also, die Diät besteht hauptsächlich aus Eiweiss, man nimmt kaum Fett oder Kohlenhydate zu sich.

Vorher / Nachher Fotos von Männern und Frauen die eine HCG Kur gemacht haben.

Eine kleine Newsgroup bei Yahoo: http://de.groups.yahoo.com/group/hcgdiaet

Ein Blog der sich mit HCG beschäftigt: http://www.diaetlexikon.com/blog/2007/12/15/mit-hcg-abnehmen
Wo bekommt man es, welcher Arzt bietet es an, kann man es im Internet bestellen etc.

Die meisten in den Foren schreiben, dass es wirkt, viele meinen zwar, dass es nur an dieser 500 Kalorien-Diät liegt, aber im Großen und Ganzen scheint es zu wirken.

Hier findest du mehr Beiträge zum Thema & & & & & & & & & & .

2 Kommentare »

Schreiben sie einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>