In güldenem Glanze: Hochzeit im Herbst
20. Oktober 2014 – 12:25 | Kein Kommentar

Wer sagt, dass der Herbst die kargste Jahreszeit ist, der hat sich gewaltig geirrt. Denn jetzt erst taucht die Sonne die Natur und die Laubwälder in sattes Gold und zeigt, was der Sommer hervorgebracht hat. …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Beauty

Beauty, Kosmetik und Wellness – News

Diät

Was Sie schon immer über Diäten wissen wollten inkl. Rezeptideen

Ernährung

Alles rund ums Essen: Anti Aging Food, gesundes Essen

Sexualität

Nachrichten aus dem Bereich der weiblichen Sexualität

Stil

Stil-Tipps für modebewusste Frauen

Home » Beauty, Kosmetik, Womensvita

Make-up hat ein Verfallsdatum

Geschrieben von admin am 21. Februar 2012 Kein Kommentar|
Make-up hat ein Verfallsdatum

Auch das schönste Make-up ist nicht ewig haltbar

Auch Make-up kann schlecht werden. Wenn sich Bakterien auf Puder und Mascara ansiedeln wird es unappetitlich. Die Produkte fangen nicht nur an unangenehm zu riechen, sie können auch dazu führen, dass sich die Haut entzündet. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks lässt sich jedoch erkennen, ob das Make-up noch zu gebrauchen ist oder in die Tonne gehört.

 

Mascara

Mascara ist der perfekte Nährboden für Bakterien

Mascara ist der perfekte Nährboden für Bakterien

Mascara und Eyeliner sollte alle drei Monate neu gekauft werden. Klingt im ersten Moment für die normale Nutzerin etwas sehr exzessiv, aber besonders Augen Make-up kann, wenn sich Bakterien ansiedeln, zu Entzündungen und Infektionen führen. Mascara und Co. ist auch deshalb so anfällig für Bakterienwachstum, da viele Hersteller auf Konservierungsstoffe verzichten um das empfindliche Auge zu schonen.

 

 

 

Foundation

Foundation und Concealer

Foundation sollte immer mit einem Schwämmchen oder Pinsel aufgetragen werden

Foundation und Concealer sind die Grundlagen jedes Make-Ups. Um Bakterienwachstum zu vermeiden, sollten Sie niemals die Produkte mit den Händen auftragen. Am besten verwenden Sie Schwämmchen und Pinsel und reinigen diese regelmäßig. Noch besser sind aber Einmal-Schwämmchen, die nach Gebrauch gleich entsorgt werden. Für alle Produkte gilt jedoch gleichermaßen: nach 6 Monaten geht’s in den Mülleimer.

 

 

 

 

 

 

 

Lippenstift und Lipgloss

Lippenstift und Lipgloss

Lippenstift sollte nach zwei Jahren entsorgt werden

Der hohe Anteil an Wasser in Lippenstiften und anderen Lippenpflegeprodukten sorgt dafür, dass sich Bakterien besonders wohl fühlen. Lippenstifte sollten deshalb spätestens alle zwei Jahre entsorgt werden. Wenn Sie eine Entzündung an der Lippe oder Lippenherpes haben, sollten Sie die Lippenstifte öfter wechseln.

 

 

 

 

Abdeckstifte

Abeckstifte

Abeckstifte nehmen schnell Bakterien auf

Abdeckstifte sind praktisch, aber auch gefährlich. Sie decken Unreinheiten und Entzündungen zuverlässig ab, können die Bakterien beim nächsten Gebrauch aber wieder auf der Haut verteilen. Deshalb aufgepasst: nach spätestesn einem Jahr sollte der Abdeckstift ausgetauscht werden.

 

 

 

 

Make-up nie teilen

Make-up nie teilen

Make-up nie teilen

Auch wenn die Freundin nur ganz kurz ihren Lippenstift benutzen möchte, müssen Sie stark belieben und ablehnen. Bakterien verteilen sich einfach viel zu schnell auf Produkten, die Sie jeden Tag auf Augen, Lippen und Gesicht tragen. Augeninfektionen und Herpesviren freuen sich über eine schnelle Verbreitung.

 

 

 

 

 

Wie gehen Sie mit ihrem Make-up um? Nutzen Sie Pinsel und ersetzen Sie Mascara und Co. regelmäßig?

Foto 1: Ersler Dmitry /shuttertstock.com, Foto 2: Ivanova Inga/shuttertsock.com, Foto 3: Africa Studio /shuttertsock.com, Foto4: Andriy Goncharenko /shutterstock.com, Foto 5: kedrov /shutterstock.com, Foto 6: Ivanova Inga/shutterstock.com

Schreiben sie einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>