In güldenem Glanze: Hochzeit im Herbst
20. Oktober 2014 – 12:25 | Kein Kommentar

Wer sagt, dass der Herbst die kargste Jahreszeit ist, der hat sich gewaltig geirrt. Denn jetzt erst taucht die Sonne die Natur und die Laubwälder in sattes Gold und zeigt, was der Sommer hervorgebracht hat. …

Lesen sie den gesamten Beitrag »
Beauty

Beauty, Kosmetik und Wellness – News

Diät

Was Sie schon immer über Diäten wissen wollten inkl. Rezeptideen

Ernährung

Alles rund ums Essen: Anti Aging Food, gesundes Essen

Sexualität

Nachrichten aus dem Bereich der weiblichen Sexualität

Stil

Stil-Tipps für modebewusste Frauen

Home » Beauty

Hilfe Haarausfall! Wenn die Mähne schwächelt

Geschrieben von admin am 4. Juli 2012 Kein Kommentar|

Auf Titelbildern von Hochglanzzeitschriften strahlen uns nicht nur regelmäßig schnee-weiße Zähne an, sondern auch haarige Mähnen, so voll und schön, dass wir erblassen vor Neid. Solche Haare wünscht sich fast jede Frau: voll, lang und schwungvoll. Um Volumen zu erzeugen tuen wir fast alles: Sprays, Shampoos, Schäume oder Puder. Doch am Ende müssen viele akzeptieren, nie so tolles Haar wie Hollywood-Promis zu haben. Im Gegenteil, manche schätzen, dass bis zu einem Drittel aller Frauen unter Haarausfall oder einem lichteren Haupthaarleiden. Viele davon versuchen mit etlichen Cremes, Shampoos und Medikamenten dem Haar wieder mehr Volumen zu geben. Doch was hilft wirklich?

haarausfall frauen

Wenn der Ansatz schwächelt, reagieren viele Frauen mit psychischen Leiden.

Haar fallen täglich aus – das ist natürlich

Eins vorweg: in Hollywood gibt es wohl so viel echtes Haar, wie es ungeschminkte Frauen gibt – Tendenz gegen Null. Die allermeisten sitzen stundenlang beim Stylisten, werden mit Extensions und Haarteilen versorgt und sehen dann am Ende so aus, wie auf den Magazinen und im Fernsehen. Wer so aussehen will, der braucht viel Zeit und Geld. Daneben gibt es aber natürlich auch so Frauen, die von Natur aus volles und schönes Haar haben. Was uns allen gemein ist: täglich fallen schon mal bis zu 100 Jahre aus. Geschieht das gleichmäßig, ist es kein Problem, denn die Haare wachsen nach. Doch worunter viele Frauen leiden ist eine lichterwerdende Frontpartie. Beim Blick in den Spiegel sehen sie Kopfhaut und möchten am liebsten weinen. Oft sind hier die Hormone schuld.

Und was hilft nun dagegen?

Zunächst einmal spielt eine gesunde Ernährung natürlich auch eine Rolle für ein gesundes Haarwachstum. Wer sich hier ausreichend mit Zink und Vitaminen versorgt, der tut auch seinen Haaren etwas Gutes. Daneben sollte man die Kopfhaut vor übermäßiger Hitze, etwa durch Föhnen, schützen und auch Stylingprodukte nur in den Längen verwenden. Von Aufbauprodukten aus der Drogerie sollte man die Finger lassen. Sie sind rausgeschmissenes Geld. Wer unter einem leichten Haarausfall leidet kann sich bei Svenson gegen Haarausfall bei Frauen behandeln lassen. Bei Krankhaftem Haarausfall hilft nur der rechtzeitige Gang zum Hautarzt.

Bild: ampyang, shutterstock.com

Schreiben sie einen Kommentar!

Sie können diese HTML-Tags benutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>