abnehmen diät gewicht
Diät

Abnehmen ohne Diät

Das klingt erst einmal reißerisch: wie soll abnehmen ohne Diät gehen? Fernsehen und Hochglanzmagazine vermitteln uns Tag ein, Tag aus welche neue Diät nun Wunder vollbringen soll. Hat man schon mal eine Diät probiert, weiß man, wie schwierig es ist dauerhaft bei dem Wunschgewicht zu bleiben. Der böse Jojo-Effekt schlägt zurück. Dabei zeigt das, ebenso wie Versprechen wie „Abnehmen ohne Diät“ nur, dass unsere Begriffserklärung falsch ist.

abnehmen diät gewicht

Die Versuchung ist groß, wenn die Diät all zu streng ist.

Die Dät als Lebensweise

Abgeleitet aus dem Griechischen heißt Diät nämlich nichts anderes als Lebensweise. Und diese begleitet einen eben ein Leben lang. Wer schlank und rank sein will, der muss sein Leben darauf einstellen. Nicht eine kurze Phase des Hungerns ist der Schlüssel, vielmehr muss man dauerhaft auf die Kalorien achten und Sport treiben. Neue Diäten zeigen das auch. Etwa die Dukan-Diät: sie hat zwar eine Anfangsphase in der sehr wenig gegessen wird, insgesamt ist sie aber auch ein gesamtes Leben ausgelegt. Bis zum Ende ernährt man sich dann auf diese Art und Weise.

Wir sind was wir essen

Wer davon spricht, dass Abnehmen ohne Diät gelingen kann, der meint damit plakativ, dass es zwar nicht nötig ist zu hungern (wie bei einer Diät), sicherlich meint er aber nicht, dass man weiteressen kann wie bisher. Nicht nur Gewicht, sondern auch Hautbild und Gesundheit hängen davon ab, was wir essen. Wenn wir zu fettig, zu kohlenhydratreich oder zu süß essen, dann spüren wir das auf Dauer. Wichtig ist es, dem Körper gesunde Nahrung zuzuführen. Außerdem ist es wichtig, dass man weiß, welcher Essenstyp man ist. Es gibt solche, die nicht mit Kohlenhydratenglücklich werden, die sollten zu low carb tendieren. Andere wiederum müssen dreimal am Tag essen, der nächste fünf kleine Portionen auf den Tag verteilt. So muss jeder sein eigenes Optimum finden. Schafft man das nicht alleine, sollte man sich professionell beraten lassen.

abnehmen diät hilfe

Beim Abnehmen kann geholfen werden.

Die Essens-Beratung

Nicht nur adipöse Menschen können sich beraten lasse. Auch Menschen, die für sich selber das richtige Konzept nicht finden. Bei anerkannten Ernährungsberatern wird auch ein Teil der Kosten durch die Krankenkassen übernommen. Daneben gibt es auch Allgemeinmediziner, die zusätzlich eine Ausbildung zum Ernährungsberater haben. Am besten mal für die eigene Stadt danach googlen…

Bilder: Veronika Mannova, shutterstock.com / Pixelbliss, shutterstock.com

Post a Comment